Turner-Startseite Sitemap Links Kontakt Impressum
 
Startseite Turnen arrow Vereinsgeschichte arrow Die Jahre 1951 bis 1960 arrow 1951
10.12.2018
Hauptmenue
Startseite Turnen
Turner-Termine
Turner News
Sportangebote der Turner
DasTeam der Turner
Bilder-Album-Turner
--------------------------------------
Vereinsgeschichte
Startseite Gesamt-VfL
--------------------------------------
.
1951 Drucken E-Mail


1951
50-Jähriges Jubiläum der Turnabteilung mit Zeltfest auf dem Bent. Beim Festkommers sprachen Bürgermeister Grüttemeier, Gemeindedirektor Landermann und 1.Vorsitzender des VfL August Kasemeier. Die Frauenriege unter der Ltg. von Dora Ruhm zeigte unter dem Motto"Turnen vor 50 Jahren" etwas aus der Anfangszeit des in Hiddesen. Willi Grote erhielt den Gauehrenbrief. Am Sonntag herrschte nach dem großen Festmarsch durch das Dorf auf dem Sportplatz Bent frohes Treiben. Im Beiprogramm verlor die 1. Fußballmannschaft des VfL gegen Tura Heiden mit 4 : 3, während die 1. Handballmannschaft gegen die Ligareserve der TSG Lage zu einem 11 : 10 Sieg kam.
Teilnahme am Gauturnfest in Hohenhausen

1952
Die Wintersportabteilung unter der Ltg. von Kurt Weidner war in den 50-er Jahren sehr aktiv. In diesem Jahr erzielten Erika Schiller den 4.Platz und Kurt Weidner den 5.Platz bei den Tiroler Landesmeisterschaften. Höhepunkt war die Teilnahme der beiden Hiddeser Wintersportler an den Rodeleuropameisterschaften in Garmisch - Partenkirchen. Hier errang Erika Schiller am 27.02.1952 den Titel der Vizeeuropameisterin. Kurt Weidner lag an 3. Stelle. Im letzten Lauf wurde er aus der Kurve getragen und schied aus. Das Ehepaar von Donop wurde Lippische Skimeister. Teilnahme der Hiddeser Turner am Gauturnfest in Lage Am 30. März Ausrichtung der Westdeutschen Waldlaufmeisterschaften durch den VfL Hiddesen. Von der Einwohnerschaft wurden für die aktiven Teilnehmer zahlreiche Privatquartiere zur Verfügung gestellt. Die Turnabteilung hat z.Zt. 80 Mitglieder(45 männlich, 35 weiblich)

1953
Teilnahme am Bezirkskinderturnfest in Leopoldstal

1954
Teilnahme Hiddeser Turner am Westfälischen Turnfest in Hagen

1955
Teilnahme der Turner am Gauturnfest in Schlangen. Im März veranstalten die Turner im vollbesetzten Saal der Gaststätte "Frische Quelle" eine Turnschau. Die Ltg. lag in den Händen von Oberturnwart Fritz Wegener. Geehrt wurden mit dem Ehrenbrief des LTG Fritz Wegener und Paul Günther sen.
Auf der Jahreshauptversammlung des VfL im Februar im Cafe Thusnelda erhalten der verdienstvolle Fußballobmann Kurt Wegener und der Jugendwart Fritz Rubart die silberne Ehrennadel des Westdeutschen Fußballverbandes. Der Kreismeister im 5 000 m Lauf Multhaupt erhält eine Ehrenurkunde.

1956
Teilnahme an den Lippischen Turnmeisterschaften in Lothe. Der VfL Hiddesen hat 375 Mitglieder, davon 124 Jugendliche. Lehrer Fischer übernimmt die Leitung der Turnabteilung, August Weichsel die Leitung der Schwimmabteilung.


1957
Teilnahme am Bezirksturnfest in Bentrup. Ausrichtung des Frühjahrswaldlaufes des Kreises Detmold in Hiddesen. Auf der JHV rügt der Kassierer des VfL Theo Hüls die katastrophalen Umkleidemöglichkeiten der Sportler am Bent.

1958
Bildung einer neuen Frauengymnastikgruppe unter der Leitung von Dora Ruhm


1959
Die Turnhalle an der Jahnstr. hat eine Heizungsanlage erhalten. Im April
Turnschau der Turnabteilung in der Turnhalle unter Leitung von Lehrer Walter Fischer, assistiert wurde er von den Turnern Paul Günther, Alfred Braun und Heinrich Römer. Fischer gelang es durch seine Tätigkeit in der Hiddeser Volksschule spielend, das Interesse der Schüler und Schülerinnen am Turnen zu wecken und zu fördern. Teilnahme am Gauturnfest in Lemgo. Am 07.11. richtete die Turnabteilung eine weitere Turnschau in der "Frischen Quelle" aus. Beteiligt waren u.a. die Bezirksriege des TB Detmold

1960
Teilnahme am Bezirksturnfest in Horn
Im März Ausrichtung einer Turnschau in der "Frischen Quelle". Vereinsvorsitzender Lorenz Wessel bedankte sich bei der Verantwortlichen der Turnabteilung Dora Ruhm. Erstmalig beteiligte sich die Mutter und Kindgruppe.